Bindelino - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Allgemeines
Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über meine Webseite: www.bindelino.de oder des Buchungsportals Kikudoo geschlossenen Verträge zwischen mir,

Jana Dietmair
Raboisenstraße 23a
25336 Elmshorn

und Ihnen als Kunden.

Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.
Alle zwischen Ihnen und mir im Zusammenhang mit der Buchung getroffenen Vereinbarungen ergeben sich aus diesen Geschäftsbedingungen und meiner Auftragsbestätigung.
Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.
Alle geltenden Bedingungen sind schriftlich festgehalten.
Ich erbringe eine Leistung entsprechend der gebuchten Kursform, ausdrücklich keine Betreuung im Sinne einer Aufsichtspflicht der am Kurs oder den Einzelberatung teilnehmenden Kinder. Die Aufsichtspflicht liegt während der gesamten Veranstaltung bei den Eltern bzw. Ihnen als meinem/unserem Kunden.


§ 2 Vertragsschluss
Mit dem Absenden einer Buchung über das Buchungsportal gehen Sie eine rechtsverbindliche Buchung ein. Ihr gegebenenfalls nach § 3 bestehendes Recht, Ihre Buchung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

Mit Erhalt der Buchungsbestätigung per Email in Textform ist die Buchung erst bindend bestätigt. 
Ohne diese Bestätigung kommt keine Buchung sicher zustande.
Ich behalte mir vor, einen Kurs nicht stattfinden zu lassen und zu stornieren, sollte eine Mindestanzahl von 4 Teilnehmern nicht erreicht worden sein. In diesem Falle wird das schon bezahlte Geld selbstverständlich zurück gebucht.
Sollte der von Ihnen gewählte Kurs bereits ausgebucht sein ist eine verbindliche Buchung für diesen Termin nicht möglich. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Es gibt die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Das ist keine verbindliche Buchung. Bei ausreichenden Anmeldungen auf der Warteliste, wird nach Möglichkeit ein neuer Kurs generiert.



§ 3 Widerrufsrecht 
Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Buchung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten zu tragen.
Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden 


Widerrufsbelehrung 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich mittels einer eindeutigen Erklärung (schriftlich per Post oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 
Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag innerhalb der Widerrufsfrist widerrufen, zahlen wir Ihnen unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag , an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist ihr Geld zurück.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Zahlung eingesetzt haben.
Eine anderweitige Auszahlung ist nicht möglich.
Ende der Widerrufsbelehrung


§ 4 Preise
Sämtliche Preisangaben auf meiner Webseite sind Endpreise.


§ 5 Zahlungsbedingungen und Aufrechnung
Der Kurspreis ist bis 14 Tage nach Rechnungserhalt, allerdings spätestens 14 Tage vor Kursbeginn vollständig zu bezahlen.

Sie können den Kurspreis mittels der Zahlungsmethoden direkt über die Kikudoo Website bezahlen, oder per Überweisung auf mein, in der Bestätigung angegebenes Bankkonto.


§ 6 Stornierung und Erstattung
Sie können die verbindliche Buchung bis 21 Tage vor Kursbeginn ohne Angaben von Gründen kostenfrei stornieren. 

-Bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Kursbeginn berechne ich 30% der Kursgebühr.
-Bei einer Stornierung bis 7 Tage vor Kursbeginn berechne ich 50% der Kursgebühr.
-Bei einer Stornierung weniger als 7 Tage vor Kursbeginn, wird der komplette Kursbetrag fällig.
Bereits gezahlte Gebühren werden dann dementsprechend auf das ursprüngliche Zahlungsmittel erstattet.
Bei versäumten Kurseinheiten kann Erstattung, Gutschrift oder ein Ausweichtermin in einer anderen Gruppe nicht gewährt werden.
Der Kursplatz kann nicht während eines Kurses auf Dritte übertragen werden.
Sollte es durch nicht vorhersehbare Ereignisse (z.B. Krankheit der Kursleiterin) zu Kursausfällen kommen, bin ich berechtigt, Nachholtermine anzusetzen. Ist dies nicht möglich, werden Ihnen die Kursgebühren anteilig erstattet.



§ 7 Haftung
Ich hafte Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. 
Die Aufsichtspflicht obliegt grundsätzlich den Eltern, oder den jeweiligen Begleitpersonen der Kinder. 
Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Ablegen von Bekleidung oder anderen persönlichen Gegenständen auf eigenes Risiko erfolgt. Dies gilt auch für außerhalb der Räumlichkeiten abgestellte Babyschalen, Kinderwagen, oder ähnlichem.



§ 8 Urheberrecht
Ich habe an allen Bildern, Filme und Texten, die auf meiner Webseite veröffentlicht werden, Urheberrechte oder Nutzungsrechte erworben. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.



§ 9 Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung


§ 10 Hygieneregeln  zum Infektionsschutz COVID-19
Zum Schutz gegen COVID-19 gelten besondere Regeln für die Nutzung der Räume und die Teilnahme an den Kursen. Diese können sich – je nach Änderungen der Corona-Verordnung und in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt – während der Laufzeit der Kurse auch ändern. Die aktuellen Regeln sind unter meiner Hygieneverordnung einzusehen.  Den Anweisungen  ist unbedingt Folge zu leisten. Nichtbeachtung der Regeln und Anweisungen folgt zum Ausschluss vom Kurs ohne Erstattung.

Auch für Trageberatungen in den persönlichen häuslichen Räumlichkeiten gelten die jeweiligen Hygieneregeln.



§ 11 Fälle höherer Gewalt
Meine  Kurse und Beratungen sind grundsätzlich Präsenzkurse. 

Wir sind allerdings in Fällen höherer Gewalt (Unwetter, epidemisches oder pandemisches Geschehen, staatliches Eingreifen, etc.) berechtigt, Kurstermine, die nicht vor Ort stattfinden können, zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen oder einen digitalen Alternativ-Kurs anzubieten. Dieser findet über die Online-Plattform Zoom statt. Einzelne Spielangebote können in dieser digitalen Form nicht durchgeführt werden. Ansonsten liegt digital und Präsenz inhaltlich gleich.
In diesen Fällen werde ich Sie sofort in Kenntnis setzen. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch besteht in diesen Fällen nicht.
Sie stimmen zu, in solchen Fällen, auf die neuen Regelungen einzugehen.





§ 12 Bild- und Tonaufnahmen
Bild- und Tonaufnahmen sind aus Datenschutzrechtlichen Gründen während des Kurses und auch bei Einzelberatungen nicht gestattet. Eine Ausnahme kann nur schriftlich, unter Zustimmung aller anwesenden Personen erfolgen.



 
E-Mail
Anruf
Instagram